Peter Kopp ist Gründer und Leiter von Vocal Concert Dresden und führte den Kammerchor zu jener künstlerisch bemerkenswerten Ausstrahlung, für die er seit langem auch international geschätzt wird.

Von 1995 bis Sommer 2017 war Kopp als Chordirigent beim Dresdner Kreuzchor tätig, wo er neben dem Kreuzkantor in der täglichen Probenarbeit wie mit der Leitung von Vespern, Konzerten und nicht zuletzt dreier China-Tourneen  wesentlich zur Fortsetzung der Tradition des berühmten Knabenchores beitrug. Neuer Wirkungsort von Peter Kopp ist seit Oktober 2017 die Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle/Saale, der er als Rektor vorsteht.

Als Dirigent gastierte Kopp, der zunächst Kirchenmusik und später Chor- und Orchesterdirigieren studiert hat, bei diversen internationalen Festivals sowie bei Klangkörpern wie dem Konzerthausorchester Berlin und dem NDR Chor. Seine intensive Beschäftigung und treffende Präsentation der Kostbarkeiten sächsischer Musikgeschichte sowie von Werken des italienischen Barock haben sowohl beim Publikum als auch bei der internationalen Musikpresse besondere Resonanz erfahren.